Kontaktlinsen. High quality.

Kontaktlinsen sind klein, unauffällig und in vielen Lebenssituationen sehr praktisch. Ähnlich wie beim Kauf einer Brille werden wir mit Ihnen vor der Auswahl der richtigen Linsen ein Beratungsgespräch führen. Mit Hilfe moderner Messtechniken und einer genauen Refraktion werden wir den optimalen Kontaktlinsen-Typ für Sie ermitteln.

Kontaktlinse ist nicht gleich Kontaktlinse - deshalb sollten Sie die Entscheidung für Ihre ersten Linsen niemals ohne professionelle Hilfe treffen. Bebilderte Anleitungen wie Sie z.B. im Internet zu finden sind, können eine Anpassung und Nachkontrolle beim Augenoptiker niemals ersetzen. Fehler können sich einschleichen und Ihre Augen gefährden.

Kontaktlinsen lassen sich in zwei Hauptgruppen unterteilen - formstabile und weiche Linsen. Beide sind in ihren Eigenschaften ganz unterschiedlich und werden nach Ihren individuellen Bedürfnissen ausgesucht. Es gibt mittlerweile eine große Anzahl von verschiedenen Kontaktlinsen-Produkten, die ebenfalls ihre spezifischen Produkteigenschaften besitzen.

Kontaktlinsen sind in vielen Lebenssituationen äußerst praktisch. Beim Sport z.B. verrutschen die Linsen nicht und sie können unter Sport-, Taucher- und Schwimmbrillen getragen werden. Selbst das Tragen von Sonnenbrillen ohne Korrektionsgläser wird wieder uneingeschränkt möglich. Sie können Ihre Sonnenbrille abnehmen und haben trotzdem klare Sicht.

Im Gegensatz zu Brillen schränken Kontaktlinsen das Sichtfeld beim Autofahren nicht ein. Schnelle Blicke zur Seite sind nun ohne eine ausgeprägte Kopfbewegung möglich. Auch beim Sport oder am Arbeitsplatz wird diese Eigenschaft von vielen Kontaktlinsenträgern sehr geschätzt.

Kontaktlinsen beschlagen nicht und verändern nicht ungewollt Ihr Aussehen!

Farbige Kontaktlinsen bieten Ihnen aber eine reizvolle Alternative zu Ihrer eigenen Augenfarbe. Und für ganz „Mutige“ gibt es außergewöhnliche Motivlinsen.

Die Passende Kontaktlinse - unsere Auswahl

Wir bieten Ihnen verschiedene Kontaktlinsen-Systeme zur Auswahl. Die hier genannten Kontaktlinsen gleichen eine Fehlsichtigkeit mit oder ohne Hornhautverkrümmung aus, unterscheiden sich im Pflegeaufwand, in der Tragedauer und in Ihrer Funktion.

Tageslinsen +

Tageslinsen sind weiche Kontaktlinsen und werden einen Tag lang bzw. bis zu 16 Stunden getragen. Danach werden sie über den normalen Hausmüll entsorgt. Der Einsatz von speziellen Pflegemitteln zur Reinigung, Desinfektion und Lagerung entfällt. Sehr gerne werden die Tageslinsen auf Reisen verwendet. Tageslinsen gibt es als Produktinnovation nun auch in verschiedenen Farben.

Tages- und Nachtlinsen +

Tages- und Nachtlinsen zeichnen sich durch eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit aus und können deswegen Tag und Nacht im Auge belassen werden. In der Regel müssen diese Linsen nur einmal im Monat aus den Augen genommen und durch neue ersetzt werden.

Dauertragelinsen sind nicht für jedes Auge geeignet. Wir stellen mit speziellen Untersuchungen und begleitendem Service sicher, dass Sie die Dauertraglinsen ohne Probleme verwenden können. Ob die Verwendung von Dauertraglinsen möglich ist, hängt zum einen davon ab, ob Ihr Auge über genügend Tränenflüssigkeit verfügt und zum anderen welche Beschaffenheit Ihr Tränenfilm hat. Da die Tränenflüssigkeit ein wichtiger Faktor für das regelmäßige Tragen dieser Linsen ist, werden regelmäßige Kontrollen des Tränenhaushaltes durchgeführt

Bitte wechseln Sie nicht zu dieser Kontaktlinsen-Art ohne vorher Ihre Augen bei Ihrem Augenoptiker untersuchen zu lassen. Schäden an Ihren Augen können die Folge sein!

Monatslinsen +

Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, die bis zu einen Monat lang getragen werden können. Danach werden sie durch neue Linsen ersetzt. Die tägliche Tragedauer sollte 12 Stunden nicht überschreiten. 

Monats-Kontaktlinsen müssen ca. alle 4 Wochen durch neue, frische Linsen ersetzt werden, um Langzeitablagerungen, die zu Infektionen am Auge führen können, zu vermeiden.

Innerhalb dieser 4 Wochen werden die Kontaktlinsen am Abend zur Reinigung und Desinfektion in einem Behälter mit speziellen Pflegemitteln gelegt und dort für den nächsten Einsatz aufbewahrt.

Ebenfalls als Monatslinse erhalten Sie Mehrbereichslinsen zum Ausgleich einer „Alterssichtigkeit“, torische Kontaktlinsen zum Ausgleich einer Hornhautverkrümmung und farbige- bzw. Motivlinsen als willkommene Abwechslung für einen neuen Look.

Individual-Linsen +

Individuallinsen sind weiche Kontaktlinsen, erhältlich in zwei unterschiedlichen Materialien und vielen verschiedenen Parametern.

Diese Kontaktlinsen gibt es sphärisch, torisch und auch als Mehrstärkenlinsen.

Es handelt sich hierbei um Kontaktlinsen, die - je nach Tränenfilm - im Halbjahresrhythmus gewechselt werden. Hierfür werden Ihre Augen exakt vermessen und die Kontaktlinsen somit passgenau und individuell für Sie angefertigt.

Formstabile Linsen +

Die verwendeten Materialien bei formstabilen Kontaktlinsen sind fester als die von weichen Kontaktlinsen, dennoch sind sie mittlerweile äußerst flexibel.

Formstabile Kontaktlinsen sind deutlich kleiner als weiche Linsen, dies hat den Vorteil, dass der Austausch des Tränenfilms zwischen der Kontaktlinse und der Hornhaut beim Lidschlag besser möglich ist. Somit wird die Hornhaut immer mit frischem Sauerstoff versorgt.

Diese Kontaktlinsen werden individuell angepasst und haben eine ''Lebensdauer'' von ca. 18 Monaten.

Unsere Tipps für Sie

  • Stellen Sie eine sichtbare Beschädigung an Ihrer Linse fest, dann setzen sie diese bitte nicht mehr ein. Sprechen Sie mit Ihrem Kontaktlinsen-Spezialisten.
  • Halten Sie sich an die empfohlenen Tragezeiten.
  • Nehmen Sie die Kontaktlinsen heraus bevor Sie sich abschminken.
  • Schließen Sie beim Verwenden von Haarspray die Augen oder benutzen Sie es vor dem Einsetzen Ihrer Kontaktlinsen.
  • Nicht jede Wimperntusche eignet sich gleich gut für Kontaktlinsenträgerinnen. Tuschen mit Glitter oder anderen Fremdstoffen sollten Sie nicht verwenden.
  • Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen längere Zeit nicht, sollten Sie trotzdem jeden Monat eine Pflege vornehmen.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig das Verfallsdatum Ihrer Kontaktlinsen und Ihres Pflegesystems. Nach Ablauf dieses Datums sollten Sie dieses Produkt nicht mehr verwenden.
  • Legen Sie Ihre Kontaktlinsen nicht ohne Desinfektion in die sterile Kochsalzlösung, da sonst Keime eingebracht werden.
  • Tauschen Sie den Kontaktlinsenbehälter nach den Hersteller-Empfehlungen regelmäßig gegen einen neuen aus.
  • Spülen Sie den Kontaktlinsenbehälter mit steriler Kochsalzlösung aus und lassen Sie ihn gut trocknen.

Kontaktlinsen für Unterwegs

Beim schwimmen

Zum Schwimmen sind grundsätzlich nur weiche Kontaktlinsen geeignet, da sie stärker auf dem Auge haften als formstabile Linsen. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen eine Schwimmbrille, damit die Linsen nicht doch aus den Augen gespült werden und zum Schutz vor Chlor oder Wasserbakterien. Möchten Sie ohne Schwimmbrille zum Baden gehen, verwenden Sie sicherheitshalber Tageslinsen.

Beim Tauchen

Zum Tauchen sind weiche Kontaktlinsen hervorragend geeignet, womit Taucherbrillen mit teuren Korrektionsgläsern überflüssig werden.

Beim Sport

Genau wie beim Schwimmen kommt auch beim Sport die Eigenschaft der weichen Kontaktlinsen, dass sie stärker auf dem Auge haften, zum Tragen. Ein Verlust der Linse ist so kaum möglich. Das Gesichtsfeld ist uneingeschränkt groß und das Verletzungsrisiko im Vergleich zu einer Brille wesentlich geringer.

In der Sauna

Der Einsatz von Kontaktlinsen ist in der Sauna ohne weiteres möglich. Wenn Sie sich länger im Sauna-Bereich mit trockener Hitze aufhalten, besteht allerdings die Möglichkeit, dass Ihre Kontaktlinsen austrocknen. Der Einsatz von Benetzungstropfen ist hier hilfreich!

Auf Flugreisen

Da im Flugzeug ein äußerst trockenes Klima herrscht, sollten Sie wenn möglich, während des Fluges keine Kontaktlinsen verwenden. Sollten Sie sich dennoch dazu entschließen, dann halten Sie bitte Benetzungstropfen griffbereit, um Ihre Augen zu befeuchten. Auf diese Weise beugen Sie Augenreizungen vor.

Im Urlaub

Urlaub mit Kontaktlinsen ist einfach und unkompliziert. In dieser Zeit gelten für die Pflege Ihrer Linsen natürlich dieselben Regeln wie zu Hause. Fahren Sie in Regionen, die eine sehr niedrige Luftfeuchtigkeit haben, sollten Sie zur Befeuchtung Ihrer Augen Benetzungstropfen im Gepäck dabei haben.

Nehmen Sie immer einen ausreichenden Vorrat an Kontaktlinsen und Pflegemittel mit, da Sie sich nie sicher sein können, ob sie am Urlaubsort erhältlich sind. Auch eine Ersatzbrille sollten Sie, für den Fall der Fälle, im Gepäck mitführen.